Robert Franz – Was würde er in den Wechseljahren tun?

Robert Franz - Wechseljahre
© PixelRockstar.com

Jede Frau wird sie erleben, die eine früher die andere später – die Wechseljahre (Klimakterium).
Dennoch muss man sich als Frau dieser Phase des Lebens und deren Begleiterscheinungen nicht einfach so hingeben.

Robert Franz, der Experten für Naturheilmittel, hat auch hier die passenden Tipps und Produkte wie Du Deinen Körper bei der hormonellen Umstellung unterstützen kannst. Im Folgenden möchte ich Dir aufzeigen, welche das sind und mit welcher Dosierung Du diese Umstellung am Besten meistern kannst.

Nahrungsergänzungsmittel zur Unterstützung bei Wechseljahrsbeschwerden:

Vitamin D3 und Vitamin K2

Ein sehr wichtiges Mittel der Robert Franz Produkte das Vitamin D3. Gerade für Frauen in den Wechseljahren kann das Vitamin sehr unterstützend auf die Psyche und das Wohlbefinden wirken. Vitamin D3 empfiehlt sich besonders in der von ihm angebotenen Tropfenform, da es so sehr individuell dosiert werden kann. Zu Beginn empfiehlt er eine Einnahme von 40 Tropfen 10 Tage lang und anschließend die fortlaufende Einahme von 10 Tropfen. Zusätzlich kann Vitamin K2 eingenommen werden.

OPC und homopathische Mittel

Zudem spielt OPC eine wichtige Rolle. Das sogenannte Traubenkernextrakt sorgt für eine bessere Durchblutung des ganzen Körpers und somit auch des Unterleibs.
Hiervon sollte zunächst in der ersten Woche 1 Kapsel eingenommen werden und anschließend auf 2-3 Kapseln erhöht werden.
Des Weiteren hält Robert Franz den zusätzlich ergänzenden Einsatz von homöopathischen Mitteln für sehr sinnvoll. Hiervon würde er die Globuli Sepia D12 und Sanguinaria Canadensis D12 empfehlen. Diese Mittel wirken ausgleichend auf das Hormonsystem der Frau und dessen Schwankungen. Als Dosierung empfiehlt er jeweils 2×5 Globuli.

Yamswurzel und Magnesium

Die Yamswurzel ist ebenso bei Robert Franz erhältlich und kann den Wechseljahrsbeschwerden entgegenwirken. Auch auf die Sexualität wird dieser Wurzel eine positive Wirkung nachgesagt. Sie sollte jeweils in Kapselform einmal früh und einmal abends eingenommen werden.
Zu guter Letzt kann sich auch die tägliche Einnahme von Magnesium sehr positiv auf den weiblichen, sich verändernden Zyklus, auswirken. Magnesium wirkt ausgleichend und entkrampfend, was während den Wechseljahren sehr von Vorteil sein kann.

So nun habe ich Dir einige wertvolle Robert Franz Produkte genannt, mit denen Du Deine Beschwerden gut in den Griff bekommen kannst. Ich hoffe ich konnte Dir damit weiterhelfen und Deine Beschwerden gehören hoffentlich bald der Vergangenheit an.

Empfohlene Dosierung von Robert Franz in den Wechseljahren

Robert Franz Produkte:
  1. Vitamin D3 Tropfen
    Empfehlung von Robert Franz : 10 Tage lang täglich 40 Tropfen, danach 10 Tropfen täglich
    Produkt auf Amazon.de suchen
  2. Vitamin K2
    Empfehlung von Robert Franz : 10 Tage lang täglich 10 Tropfen, danach 5 Tropfen täglich
    Produkt auf Amazon.de suchen
  3. OPC
    Empfehlung von Robert Franz : eine Woche lang 1 Kapsel täglich, nach einer Woche 2 bis 3 Kapseln täglich
    Produkt auf Amazon.de suchen
  4. Magnesium
    Empfehlung von Robert Franz : 400 mg täglich
    Produkt auf Amazon.de suchen
  5. Sepia D12
    Empfehlung von Robert Franz : 2 mal 5 Globuli täglich
  6. Sanguinaria Canadensis D12
    Empfehlung von Robert Franz : 2 mal 5 Globuli täglich
  7. Yamswurzel
    Empfehlung von Robert Franz : 1 Kapsel morgens und 1 Kapsel abends
Robert Franz beschreibt was er gegen Beschwerden in den Wechseljahren tun würde.
[Gesamt:12    Durchschnitt: 4.5/5]