Vitamin K2

Karies – Was würde Robert Franz dagegen tun?

Was würde Robert Franz gegen Karies tun?

Robert Franz gegen Karies
©Ovcharenko – stock.adobe.com

Generell wird behauptet, dass Karies durch zu viel Zuckerkonsum, kariesverursachenden Bakterien im Zahnbelag und unzureichender Mundhygiene zustande kommt. Daher lautet die allgemeine Empfehlung, sich ausgewogen zu ernähren und die Zähne mit fluoridhaltiger Zahnpasta zu putzen. Jedoch ist Robert Franz der Meinung, dass Karies einen Mangelzustand darstellt, welcher sich weder durch eine hervorragende Zahncreme noch durch regelmäßiges Zähneputzen vermeiden lässt. Nachfolgend erläutert der Naturheilmittelexperte, welche Mittel dazu beitragen, dass auf die Dauer gesunde Zähne möglich sind und das Zahnfleisch nicht zurückgeht.

Vitamin D3

Im Kombination mit Sonnenlicht erfolgt die Produktion von Vitamin D3 im Körper. Allerdings ist es so, dass die meisten Menschen in den kalten Monaten des Jahres einen Mangel an diesem Sonnenvitamin aufweisen. Vor allem für Personen, die sich jeden Tag wenig im Außenbereich aufhalten, ist es wichtig, Vitamin D3 zu sich zu nehmen. Denn dieser Nährstoff spielt beim Aufnehmen von Kalzium eine entscheidende Rolle. Auch Kinder sollten auf jeden Fall Vitamin D3 als Nahrungsergänzungsmittel einnehmen. Bei ihnen gilt eine Zufuhr des Sonnenvitamins daher als unverzichtbar, da es für die Entwicklung des Skeletts und der Zähne von Bedeutung ist. Leider hören viele Eltern nach zwei Jahren auf, ihren Nachwuchs Vitamin D3 zu geben. Darunter leidet die Entwicklung des Kauapparats ganz besonders, was auch erklärt, weshalb schon die meisten Kleinkinder mit Zahnfäule Probleme haben. Aus diesem Grund empfiehlt Herr Franz, den Heranwachsenden regelmäßig Vitamin D3 zu verabreichen. Hierzu gibt man dem Kind täglich einen Tropfen des Sonnenvitamins pro zehn Kilogramm Körpergewicht.

Vitamin K2

Für die Blutgerinnung und die Entstehung von Knochen ist das Vitamin K2 zuständig. Der Nährstoff wird von Darmbakterien im Körper gebildet und hat die Fähigkeit, aus dem Blut Kalzium zu ziehen und für Zähne und Knochen zu nutzen. Damit ist es möglich, das Ablagern des Kalziums in den Arterien zu verhindern. Robert Franz rät auch daher zur Einnahme von Vitamin K2, weil es für einen guten Zahnschmelz und eine hervorragende Knochendichte sorgt. Von diesem Naturmittel verabreicht man sowohl bei Erwachsenen als auch bei Kindern bei einem Körpergewicht von zehn Kilogramm einen Tropfen Vitamin K2 jeden Tag.

Traubenkernextrakt (OPC)

Aus dem Schalenextrakt der roten Weintrauben wird OPC gewonnen. Es ist dazu fähig, freie Radikale, welche aufgrund von verschiedenen Einflüssen, wie zum Beispiel Strahlung, Medikamente und Abgase gebildet werden, zu binden. Aus diesem Grund ist es von großem Vorteil, dass bereits ältere Kinder und Erwachsene genügend OPC zu sich zu nehmen. Laut einer Studie in Österreich fördert Traubenkernextrakt die Durchblutung und unterstützt somit die Versorgung aller Zähne mit wichtigen Nährstoffen. Pro Tag sollte eine Kapsel OPC eingenommen werden.

Robert Franz - TRAUBENHERNEXTRACT OPC40, 2 x 60 Kapseln*
  • Bei diesem Artikel gab es eine Änderung im Verpackungsdesign. Inhalts und Wirkstoffe bleiben unverändert.
  • OPC gelten als die stärksten Antioxidantien
  • Unterstützen Ihre Gesundheit und Vitalität. Gut für Haut, Atemwege und Verdauung
  • Für einen funktionierenden Fettstoffwechsel. Auch für Allergiker gedacht
  • 100% Premium-Qualität. Denken Sie an Ihr Immunsystem

Calcium Phosphoricum D12 Globuli

Robert Franz rät außerdem zur Unterstützung von gesunden Zähnen und Zahnfleisch zur Einnahme vom Globuli Calcium Phosphoricum D12. Hier empfiehlt es sich, zweimal pro Tag fünf Globuli zu sich zu nehmen. Eine halbe Stunde vor und nach der Aufnahme des Naturmittels sollte man nichts trinken und essen, um so eine gute Kalziumaufnahme in den Zähnen und den Knochen zu gewährleisten.

Angebot
DHU Calcium phosphoricum D12 Globuli, 10 g Globuli*
  • enthält homöopathisch potenzierte Informationen
  • zur Anwendung gemäß homöopathischer Arzneimittelbilder
  • Globuli zum Einnehmen
  • apothekenpflichtiges Arzneimittel (PZN: 02801371)
  • Hersteller: DHU-Arzneimittel GmbH & Co. KG, Deutschland (Originalprodukt)

Fazit

Bei Karies ist es durchwegs sinnvoll, mit ergänzenden Mitteln, wie OPC, Vitamin D3 und K2 die Nahrungsaufnahme zu unterstützen, weil es eigentlich ein Defizit ist, der nicht mithilfe von Zahnreinigung allein ausgeglichen werden kann.

Lungenprobleme – Was würde Robert Franz dagegen tun?

Atemnot durch Lungenentzündung

Atemwegserkrankungen sind oft die Ursache von Husten. Robert Franz hat sich darüber Gedanken gemacht. Er würde zum Beispiel nie rauchen. Aber er ist natürlich auch kein Gesundheitsapostel, sondern er ist der Meinung, dass jeder für sich selbst entscheiden muss, ob er rauchen will oder nicht. Auf jeden Fall sollte aber jeder, der sich für das Rauchen entscheidet, damit rechnen, dass er eventuell Lungenprobleme oder sogar Lungenkrebs bekommt.

Entzündungen – Was würde Robert Franz dagegen tun?

Robert Franz weiß, was gegen Entzündungen hilft

Wenn es in unserem Körper eine Entzündung gibt, hat das immer eine oder mehrere Ursachen. Diesen Ursachen müssen wir auf jeden Fall nachgehen, um ihn von seinen Entzündungen zu befreien. Er sagt ganz deutlich, dass unser Körper lebendig ist und seine Zellen sich regelmäßig erneuern. Immer dann, wenn dieser Kreislauf unterbrochen wird, kann sich in unserem Körper etwas entzünden.

Diabetes – Was würde Robert Franz dagegen tun?

Was würde Robert Franz bei Diabetes tun?

Diabetes - Robert Franz
Robert Franz gegen Diabetes
© PixelRockstar.com

Mehr als sieben Millionen Deutsche sind heutzutage Diabetiker, Tendenz steigend. Die Wissenschaft rechnet mit einem wahren Diabetes-Boom in den nächsten 50 Jahren. Diabetiker in der Familie zu haben, ist einer der Gründe für das Ansteigen von Diabetes-Erkrankungen. Eine ungesunde Lebensweise mit dem Verzehr großer Mengen kohlenhydratreicher Nahrung ist ein anderer. Diabetiker vom Typ 1 leiden an einer nicht ernährungsbedingten Autoimmunerkrankung, deren Ursache bisher ungeklärt ist.

Robert Franz – Vitamin K2 Tropfen

Vitamin K2, das auch Menachinon genannt wird, ist nicht bei jedem so bekannt, wie Vitamin D etwa. Und trotzdem erfüllt es wichtige Aufgaben und Funktionen im Körper. Zum Beispiel ist es bei der Bildung von Knochen beteiligt und kann Krebserkrankungen vorbeugen, wie mehrere Studien bestätigen können. Mehr über Menachinon und seinen Wirkungen erfährt man im folgenden Artikel.

Prostata – Was Robert Franz bei Prostatabeschwerden tun würde?

Prostata - Robert Franz
Prostatabeschwerden behandeln
© PixelRockstar.com

In erster Linie betreffen Prostatabeschwerden Männer ab dem Alter von 40 Jahren. Laut Robert Franz kommen sie in der Prostata wegen einer Ansammlung von dem Sexualhormon Testosteron zustande. Damit diese Beschwerden bei der Prostata (Vorsteherdrüse) gelindert werden, ist bei den therapeutischen Maßnahmen mit natürlichen Nährstoffen eine gewisse Beharrlichkeit wichtig. Denn die Vitalstoffe entfalten ihre Heilwirkung langsam.

Die folgenden Naturmittel sind nachhaltig dabei hilfreich, dass die PSA-Werte normalisiert werden. Welche Robert Franz bei Prostatabeschwerden empfiehlt, ist in diesem Artikel nachlesbar.

Robert Franz – Was würde er gegen Arthrose tun?

Robert Franz - Arthrose
© PixelRockstar.com

Wird über Arthrose (Gelenkabnutzung) gesprochen, kommen einem häufig Senioren in den Sinn. Allerdings sind in der heutigen Zeit auch immer mehr junge Menschen davon betroffen. Häufig treten bei dieser Gelenkerkrankung starke Schmerzen auf, die umgehend zu behandeln. Allerdings werden in der Schulmedizin lediglich Medikamente verschrieben und teilweise sogar Operationen an den betreffenden Körperstellen durchgeführt. Robert Franz hat sich mit dem Thema Arthrose näher auseinandergesetzt. Nachfolgend kann man nachlesen, um was es bei dieser Krankheit geht und welche natürlichen Mittel hier zum Einsatz kommen können.

Schlaganfall – Was Robert Franz dagegen tun würde?

Schlaganfall - Robert Franz
Blutgerinnsel verstopfen Blutgefäße
© PixelRockstar.com

Häufig tritt ein Schlaganfall (Apoplexie) aufgrund eines Blutgerinnsels auf. Es verstopft im Gehirn ein Blutgefäß. Das Gerinnsel kann sich dadurch bilden, dass in der Wand von einer Arterie entzündliche Veränderungen vorliegen. Ein anderer Auslöser, der jedoch viel seltener vorkommt, sind Hirnblutungen. Diese können vorkommen, weil beispielsweise ein Gefäß reißt und in das Gewebe des Gehirns Blut austritt.

Robert Franz – Was würde er in den Wechseljahren tun?

Robert Franz - Wechseljahre
© PixelRockstar.com

Jede Frau wird sie erleben, die eine früher die andere später – die Wechseljahre (Klimakterium).
Dennoch muss man sich als Frau dieser Phase des Lebens und deren Begleiterscheinungen nicht einfach so hingeben.

Robert Franz, der Experte für Naturheilmittel, hat auch hier die passenden Tipps und Produkte wie Du Deinen Körper bei der hormonellen Umstellung unterstützen kannst. Im Folgenden möchte ich Dir aufzeigen, welche das sind und mit welcher Dosierung Du diese Umstellung am Besten meistern kannst.

Robert Franz – Was würde er bei Potenzproblemen tun?

Robert Franz - Potenzprobleme
© PixelRockstar.com

Erektionsstörungen (Erektile Dysfunktion) sind für die Männer sehr unangenehm, weswegen sie ungern darüber sprechen. Im Normalfall treten Potenzprobleme im Alter auf. Allerdings wird beobachtet, dass es auch bei immer mehr jungen Männern zu diesem Leiden kommt. Robert Franz hat sich mit dem Thema Potenzprobleme ebenso auseinandergesetzt, wie man in diesem Artikel nachlesen kann.

Robert Franz – Was würde er bei Demenz / Alzheimer tun?

Robert Franz - Demenz / Alzheimer
© PixelRockstar.com

Die Alzheimer Demenz tritt als hirnorganische Erkrankung verbreitet im Alter auf. Durch einen fortschreitenden Verlust an Nervenzellen und speziellen Eiweißablagerungen im Gehirn werden zunehmend die geistigen Fähigkeiten beeinträchtigt. Dadurch wird die notwendige Informationsweitergabe an das Gehirn eingeschränkt. Sprache, Denk- und Erinnerungsvermögen, Orientierungs- und Urteilsfähigkeit gehen nach und nach verloren. Die Persönlichkeit verändert sich. Eine selbstständige Alltagsbewältigung ist irgendwann nicht mehr möglich und der Betroffene braucht Hilfe.

Robert Franz – Kinder Multi Vitamine

Durch die Einnahme der Robert Franz Produkte ist es möglich den Mangel an Nährstoffen auszugleichen, wie hier durch die Kinder Multi Vitamine, auf die wir in diesem Artikel genauer eingehen.

Robert Franz Kinder Multi Vitamine & Mineralien 150 Pastillen für Schlaufüchse*
  • Kinder Multivtamine & Mineralien in Form von kaubaren Pastillen - von Robert Franz
  • Speziell für Kinder entwickelt - mit Himbeergeschmack
  • mit den Vitaminen K2 MK7 & B6 P-5-P
  • Zahnfreundlich durch Xylit mit Vollwert-Vitalstoffen
  • Vegetarisch - Insgesamt 150 kaubare Pastillen

Robert Franz – Abnehmen auf gesunde und natürliche Weise

Immer mehr Menschen, welche abnehmen möchten, wünschen sich eine Form der Ernährung, welche gesund und effektiv zugleich ist. Mit diesem Aspekt hat sich der Ernährungsexperte Robert Franz beschäftigt und hat dabei anschaulich dargestellt, dass einfach gesund abnehmen wirklich funktionieren kann. Dabei ist er der Ansicht, dass Übergewicht vor allem an zu wenig Bewegung liegt und zudem natürlich an der üblichen Ernährungsweise.

Robert Franz – Was würde er gegen Krebs tun?

Irgendwann in seinem Leben erkrankt inzwischen jeder zweite Mensch an Krebs (Malignom). Damit man sich nicht schlimmstenfalls der Chemotherapie unterziehen muss, die lediglich zehn Prozent völlig krebsfrei macht, empfiehlt es sich aus den folgenden Gründen, diese Robert Franz Produkte als Krebsmittel zu nehmen.

Robert Franz – Was würde er bei Depressionen tun?

Robert Franz - Depressionen
© PixelRockstar.com

Wer in südliche Länder verreist, in welchen an vielen Tagen im Jahr die Sonne scheint, hat schon bemerkt, dass dort die Menschen ganz viel lächeln, aufgeschlossener und freundlicher sind. Geht der Blick dann mehr in unserem mitteleuropäischen Raum, ist davon nicht mehr viel zu sehen. Durch den auftretenden Sonnenmangel können sogar Depressionen ausgelöst werden.

Einnahmeplan – Was nimmt Robert Franz zu sich?

Robert Franz empfiehlt als Heilpraktiker allerlei Nahrungsergänzungen. Doch was nimmt er eigentlich selbst zu sich und wie sieht sein Einnahmeplan aus? Alles, was sein Körper braucht in dem Maße, wo die ersten Symptome da sind, ist seine Antwort. Es gehe ihm grundsätzlich recht gut, meint er, weshalb er sich bislang auf eine Grundversorgung beschränkt. Hier erfahren Sie, welche Nahrungsergänzungsmittel das im Einzelnen sind.