Citricidal

Gürtelrose – Was würde Robert Franz dagegen tun?

Was ist die Gürtelrose?

Robert Franz gegen Gürtelrose
©DOC RABE Media – stock.adobe.com

Diese Erkrankung, mit dem Fachbegriff Herpes Zoster, ist eine Krankheit, die ihre Ursache in den Windpocken hat. Sie kann verschiedene Symptome verursachen. Stechende Schmerzen, starkes Brennen der entsprechenden Hautstellen oder Hautausschlag und Blasen sind nur einige davon. Der Virus der Gürtelrose ist der gleiche wie bei den Windpocken. Er kann in einigen Nervenzellen viele Jahre überleben und irgendwann wieder zum Ausbruch zu kommen. Bei einem erneuten Ausbruch kommt es allerdings nicht zu Windpocken, sondern zur Rose. Bis heute konnten Forscher nicht entdecken, woran es liegt, dass der Virus mal inaktiv bleibt und sich ein anderes Mal in verwandelter Form offenbart.

Citricidal – Grapefruitkernextrakt – Das natürliche Heilmittel

Bei Citricidal geht es um ein Grapefruitkernextrakt, das aus den zermahlenen Kernen von der Grapefruit stammt. Dieses Naturmittel wird bei mehreren Beschwerden angewendet. Entdeckt wurde das natürliche Heilmittel vom amerikanischen Immunbiologen und Arzt Dr. Jacob Harich, dem 1980 auffiel, dass die Kerne der Frucht auf dem Komposthaufen kaum beziehungsweise nicht verrotteten. Inzwischen bestätigen viele Studien den erfolgreichen Einsatz von Grapefruitkernextrakt unter anderem als Mittel gegen Bakterien, weswegen es auch Robert Franz bei der Anwendung verschiedener Symptome empfiehlt.