Robert Franz – Seine Geschichte – Kritiker

Viele Käufer und Interessenten der Produkte von Robert Franz haben sich sicherlich schon gefragt, wer er eigentlich ist, von woher er seinen Akzent hat, was er früher gemacht hat, in welcher Mission er unterwegs ist und was ihn motiviert. In diesem Artikel lernst du ihn näher kennen.

Wer ist Robert Franz?

Biographie

Am 19. Mai 1960 kam Robert Franz im rumänischen Temeschwar auf die Welt. Schon als kleiner Junge war er ein großer Fan der Natur, die ihm stets eine natürliche Vielfalt an Pflanzen und Tieren bot. Er verbrachte ab der zweiten Klasse mit seinem Freund fernab von jedem Menschen. Sein Vater fuhr die beiden zu einem Stausee, der 200 Kilometer entfernt von daheim war, an dem sie zwei Monate alleine Zeit verbrachten. Mit dabei waren Proviant, ein Zelt und ein Hund. Aufgrund dieser Erfahrung entwickelte sich bei Robert Franz ein Gefühl der Eigenständigkeit und Selbstverantwortung, das Jahr für Jahr zunahm.

Familie

Er wuchs auch mehrsprachig auf. Mit seiner Nachbarschaft sprach er rumänisch. Es wurden innerhalb seiner Familie einige Sprachen gesprochen: Mit seiner Schwester sprach er englisch, mit seinem Vater deutsch und mit seiner Mutter ungarisch. Zudem war er ein besonders hilfsbereites Kind. Er half älteren Menschen, in dem er deren Holz hackte, sie bei der Gartenarbeit unterstütze und ihre Einkäufe erledigte.

Lebenslauf

Nach der Volksschule ging er auf das Gymnasium und absolvierte mit Erfolg das Abitur. Robert Franz bestand bei der mechanischen Hochschule die Aufnahmeprüfung. Jedoch brach er hier den Schulbesuch nach wenigen Monaten ab, damit er seinem Hobby Motorradrennen nachgehen konnte. Das war der Augenblick in seinem Leben, an welchem ihm bewusst wurde, dass Praxis und Lebenserfahrung wichtig sind im Gegensatz zu jeder Hochschule in der Welt.

Was ihn wirklich beschäftigt

Schon ab der Schulzeit interessiert sich Robert Franz sehr für Naturheilkunde. Er hat ein umfassendes Wissen erworben, dass er auf seine Lebensweise anwendet und seit dem sein Gesundheitszustand eine positive Veränderung erfährt. Robert Franz verlässt sich stets auf das Gefühl des Herzens und auf seine gelebte Weisheit. Seine positive Lebensenergie und Gedankenkraft begleiten ihn immer durch das Leben.

Wieso er zum Heilpraktiker wurde

Schon ab dem Jahr 1930 kamen die ersten allopathischen Mittel auf den Markt. Den Menschen drängte man von der Natur weg. Etwa 99 Prozent der Finanzen setzt man in der Pharmaindustrie und Medizin lediglich zum Erforschen von Medikamenten und Krankheiten, jedoch nicht für Prävention ein, damit die auftretenden Beschwerden aus dem Leben der Menschen verschwinden. Von der Pharmaindustrie werden natürliche Heilmittel bekämpft und gemeinsam mithilfe der Medien diskreditiert.

Ohne Rücksicht auf Verluste von Menschen hält man lebenswichtige Informationen geheim. Die Pharmaindustrie hat sich nicht zum Ziel gesetzt, die erkrankten Personen zu heilen, sondern sie so lange wie möglich durch das Behandeln von Symptomen krank zu halten. Von den acht Millionen Operationen, welche jedes in Deutschland vorgenommen werden, ist etwa die Hälfte unnötig. Robert Franz heißt es nicht gut, dass Systeme und Organisationen über Leichen gehen, um möglichst hohe Profite zu erwirtschaften.

Wer ist Robert Franz? In diesem Video stellt er sich vor und erzählt von seiner Leidenschaft Menschen zu helfen.

Sein Anliegen

Robert Franz will den Menschen mit seinem Wissen und seiner Erfahrung helfen, wieder für sich selbst Verantwortung zu übernehmen. Denn mittlerweile ist die Zeit gekommen, in der man ein Notsystem für den Körper erfinden kann, damit es jeden Tag die erforderlichen Elemente bereithält, um richtig zu funktionieren. Die Daten von diesem Fundament der Gesundheit hat Robert Franz von seinem Körper übernommen. In zahlreichen Extremsituationen hat er geistige und körperliche volle Leistung gebracht und ihn bis jetzt nie im Stich gelassen.

Aufgrund seiner gesammelten Erfahrungen ist ihm bewusst geworden, dass alles und jeder auf der Welt keinesfalls mit Geld aufwiegbar ist. Respekt vor der Natur, Menschenliebe, Opferbereitschaft, Mut und Treue sind Eigenschaften, welche er besonders schätzt, und die von seinem Herzen allen entgegen gebracht werden. Aufgrund dessen ist es möglich, neben den Blogbeiträgen seine Bücher zu lesen, die er über OPC, Magnesium und Jod geschrieben hat.

Der Wandel im Gesundheitswesen hat begonnen

Robert Franz zeigt sich sehr begeistert darüber, dass ihm zahlreiche Menschen ihr Vertrauen schenken. Genau aus diesem Grund ist er motiviert, gegen die Pharmaindustrie den Kampf fortzuführen. Er ist sich ganz sicher, dass die Zeit nun da ist, um in dem wichtigen Lebensbereich Gesundheit einiges klarzustellen. Nach seiner Ansicht sind die Menschen einzigartig. Keiner sollte seine Mitmenschen ausnutzen oder unterdrücken.

Es gab in jedem Zeitalter Menschen, die bemerkten, dass die Zeit reif ist, um das entsprechende System zu verändern. Es waren solche herausragenden Persönlichkeiten, welche in das offene Messer liefen oder am Kreuz starben, damit es dem Volk gut geht. Erst als von den Massen die Überzeugung dieser Weltverbesserer wahrgenommen wurde, obwohl sie schon hingerichtet waren, erfolgt in dem Bewusstsein der Menschen der Quantensprung.

Die Angst, die über Jahrhunderte andauerte, verschwand, der Terror verflüchtigte sich und sogar noch die Herrscher ließen sich eines Besseren belehren. Laut Robert Franz befinden wir uns lange nicht mehr im Mittelalter. Damit haben alle das Recht, selber zu bestimmen, was mit dem eigenen Körper geschieht, wie man ihn unterstützt und heilt.

Auch heute haben moderne Menschen erkannt, dass diese nicht von der Angstmacherei getrieben werden und sich keineswegs von dem System einschüchtern lassen brauchen, was ohnehin keine Daseinsberechtigung hat. Ihnen ist völlig klar, dass kein hochgezüchtetes, künstliches oder auch gefälschtes Pharmaprodukt einem natürlichen Heilmittel das Wasser reichen kann. Die Affinität der derzeitigen Personen für Naturmittel kann man nicht mehr aufhalten, weder von der Kirche, von Regierungen noch von der Pharmaindustrie.

Nach Robert Franz ist es den Menschen zukünftig durch die Naturverbundenheit und das eigene Wissen möglich, sich selber zu heilen oder überhaupt nicht erst zu erkranken. Dazu meint er, dass man die richtigen Schwingungen zunächst in der Natur spürt, um die Disharmonien der Mitmenschen zu erkennen und ihnen zur Selbstheilung zu verhelfen.

Kritiker von Robert Franz

Es gibt einige Kritiker, die mit der Vorgehensweise von Robert Franz und seine Produkten nicht einverstanden sind. Darunter gehört die Ärztekammer der Steiermark, die ihm Kurpfuscherei vorwirft. Die Apothekerkammer Österreich hingegen verklagte Robert Franz unter anderem wegen übler Nachrede und unlauteren Wettbewerb.

Des Weiteren äußerte sich Daniel Pugge kritisch über das Radionikgerät, welches baugleich ist mit einem Gerät und im Internet über Alibaba bezogen werden kann. Robert Franz wollte sich auf dem Kanal namens Time to do mit den Kritikern auseinandersetzen. Er hat Mediziner aus Österreich, Deutschland und der Schweiz für eine Sendung eingeladen. Am 9. März vergangenen Jahres wurde mitgeteilt, dass sich wohl niemand meldete.

Erfahrungsberichte

Trotz der Kritik, die Robert Franz einstecken muss, kann man im Internet viele positive Erfahrungsberichte auf verschiedenen Blogs nachlesen und anschauen. Denn es gibt sowohl Menschen, die sich beim Vorbeugen oder Lindern oder Heilen von den Krankheiten nicht mehr auf die Schulmedizin verlassen oder die Produkte von Robert Franz begleitend zu den herkömmlichen verordneten Medikamenten einnehmen.

Weiter interessante Beiträge zu Robert Franz

[Gesamt:28    Durchschnitt: 4.9/5]