Ist die Marke Robert Franz gestorben?

Wer jetzt Nahrungsergänzungsmittel kaufen möchte, sollte darüber Bescheid wissen, dass die Robert Franz Marke gestorben ist. Die Behörden haben schon lange etwas gegen Robert Franz und möchten, dass er seine Produkte nicht mehr verkaufen darf. Doch der Naturheilmittelexperte kämpft weiter dafür, um die Gesundheit der Menschen zu erhalten. Aus diesem Grund hat er eine Möglichkeit gefunden, bei dem Verkauf der Nahrungsergänzungsmittel den Behörden zuvorzukommen.

Umstellung der Robert Franz Produkte für Menschen auf Naturmittel für Tiere

Für Robert Franz ist es ein Medizinskandal, dass die Behörden die Veräußerung seiner Produkte nicht mehr gestattet werden soll und stattdessen die Pharmaindustrie weiterhin ihre Präparate anbieten darf. Daher kam der Naturheilmittelexperte auf die Idee, ab 2020 nicht mehr Nahrungsergänzungsmittel für Menschen, sondern für Tiere zu verkaufen. Robert glaubt, dass was an Naturmitteln für Tiere gut ist, auch der Mensch zu sich nehmen kann. Dabei denkt er an tierische Wesen von jedem Kontinent, welche vielleicht auch vom Aussterben bedroht sind. Da gibt es zum Beispiel OPC für Erdmännchen, Vitamin C für Pinguine, Vitamin D3 für Gürteltiere, MSM für Elefanten, Selen für Eisbären, Kollagen für Schwertfische, Lysin für Warane, Kupfer für Kängurus, Eisen für Tiger, Aminosäuren für Löwen, Kurkuma für Graupapageien, Vitamin B12 für Faultiere, Zink für Maulwürfe, Tryptophan für Koalabären und weitere Produkte für andere Tiere.

Was sich also nun für die Kunden ändert

Der Inhalt in den Nahrungsergänzungsmitteln hat sich nicht verändert und bleibt daher gleich. Es sind lediglich andere Etiketten bei den Glasverpackungen der Naturmittel zu sehen. Auf den Aufklebern wird letztlich ausdrücklich dargelegt, dass die entsprechenden natürlichen Produkte offiziell für bestimmte Tiere gelten. Inoffiziell hat man jedoch die Möglichkeit, als Mensch die Nahrungsergänzungsmittel von Robert Franz weiterhin zu sich zu nehmen. Vielleicht tun sich Neulinge mit der Art der Etikettierung und des Verkaufs schwer, wenn sie Naturmittel erwerben und einnehmen möchten. Andere hingegen, die Herrn Franz schon länger kennen und sehr schätzen, haben mit der Umstellung der Naturprodukte in der Regel kein Problem. Damit bleibt die Versorgung in Zukunft mit den angebotenen Nahrungsergänzungsmittel von Herrn Franz für alle weiterhin gewährleistet.

Fazit

Die Marke “Robert Franz” ist nicht wirklich gestorben sondern nur das Produktdesign und die Namen der Produkte haben sich geändert. Der Inhalt und die Wirkung der Naturprodukte ist geblieben.

[Gesamt: 15   Durchschnitt:  4.5/5]