Robert Franz – Kurkuma mit Piperin

Wirkung von Kurkuma

Kurkuma ist seit dem Mittelalter in Europa bekannt und wird bereits seit mehr als 4000 Jahren in der ayurvedischen Medizin verwendet. Bei Kurkuma mit Piperin wird die Verfügbarkeit und Wirkung der Inhaltsstoffe gesteigert. Kurkuma mit Piperin in Kapseln von Robert Franz bieten die vielfältige Wirkung von Kurkuma, ohne dass dies in der Nahrung als Gewürz verwendet werden muss.

Warum Kurkuma mit Piperin mischen?

Die Kurkumaknolle wächst in der Erde und gehört in Indien zu den heißen Gewürzen, die in der ayurvedischen Medizin dafür bekannt sind, dass sie reinigen und Energie spenden. In Indien wird Kurkuma als Bestandteil von Curry als Würze der Nahrung verwendet. In jeder Currymischung sind auch noch eine Vielzahl anderer Gewürze enthalten, wie z. B. Pfeffer. Forscher haben herausgefunden, dass die positive Wirkung von Kurkuma auf die Gesundheit gesteigert werden kann, wenn es mit Piperin in Kombination aufgenommen wird. Da nicht jeder ausreichend Zeit hat, täglich Mahlzeiten zu kochen, die Kurkuma mit Piperin enthalten, macht es Ihnen Robert Franz leicht. Er bietet Kapsel als Nahrungsergänzung an, die Extrakte von Kurkuma mit Piperin enthalten und Ihnen die gewünscht Wirkung bieten. Das enthaltene Piperin soll die Wirkung von Kurkuma in der Kapsel um bis zu 200 Prozent steigern.

Robert Franz Kurkuma mit Piperin 60 Kapseln*
  • Kurkuma mit Piperin 500mg Nahrungsergänzungsmittel 60 Kapseln
  • Extrem wirksam durch Piperin
  • vegetarisch
  • Verzehrempfehlung: Mit einer Mahlzeit ein bis zwei Kapseln täglich
  • Zutaten: Curcuma longa Extrakt mit 95% Curcuminoid, Schwarzer Pfeffer Extrakt mit 95% Piperin, Cellulose

Welche Wirkung auf die Gesundheit hat Kurkuma mit Piperin?

Kurkuma mit Piperin hat eine vielschichtige Wirkung auf den menschlichen Organismus, somit auch die Kapseln von Robert Franz. Folgende Effekte konnten über Jahrtausende beobachtet werden, wenn Kurkuma mit Piperin in der Nahrung enthalten war:

  • regt die Verdauung an, aufgrund einer verstärkten Magensaftproduktion
  • steigert die Leber- und Gallentätigkeit, wodurch die aufgenommene Nahrung besser verdaut werden kann
  • wirkt entkrampfend, wodurch Magenkrämpfe, Blähungen, Völlegefühl, Sodbrennen, Verstopfung und Durchfall entgegengewirkt wird
  • stärkt das Immunsystem
  • entzündungshemmend, auch bei Magenschleimhautentzündungen und dem Reizdarmsyndrom (Morbus Crohn und Colitis ulcerosa)
  • lindert Rheuma und Arthritis
  • bindet freie Radikale
  • wirkt Atemwegserkrankungen und Infektionen entgegen
  • schwächt Viren und Bakterien und Pilze
Kurkuma mit Piperin mischen
Kurkuma mit Piperin mischen für noch mehr Wirkung

Im Gegensatz zu vielen Medikamenten, deren ähnliche Wirkweisen nachgesagt werden, hat Kurkuma mit Piperin keinerlei Neben- oder Wechselwirkungen, da es sich um ein natürliches Gewürz handelt, das in der Regel über die Nahrung aufgenommen wird.

Was ist an den Kurkuma mit Piperin Kapseln von Robert Franz so besonders?

Die Kapseln von Robert Franz, die als Nahrungsergänzungsmittel im Handel angeboten werden, sind mit Extrakten von Piperin und Kurkuma befüllt. Die Kapseln entwickeln dann, nach der Einnahme im Körper die Wirkung. Sie werden in einer Packung mit einem Inhalt von 60 Kapseln verkauft, die jeweils 500 mg Kurkuma mit Piperin* enthalten. Das Nahrungsergänzungsmittel ist auch für Vegetarier geeignet. Enthalten sind laut Hersteller:

  • Cellulose
  • 95 Prozent Piperin im Pfeffer Extrakt
  • 95 Prozent Curcuminoid im Extrakt von Curcuma longa
  • Liebe und Sorgfalt

Die Kurkuma mit Piperin Kapseln von Robert Franz entfalten ihre volle Wirkung, wenn jeweils ein- bis zweimal täglich, am besten zu einer Mahlzeit, eine Kapsel eingenommen wird. Hinzu sollte noch eine ausgewogene Ernährung kommen, die abwechslungsreich, gesund und vitaminreich gestaltet ist. Die tägliche Verzehrmenge der Kapseln, die Robert Franz empfiehlt, sollte nicht überschritten werden. Die Aufbewahrung sollte an einem trockenen Ort erfolgen, der kühl und für Kinder unerreichbar ist. Die angegebene Haltbarkeit der Kapseln kann nur dann gewährleistet werden, wenn die Packung fest verschlossen bleibt.

Bei den Kapseln von Robert Franz, die Kurkuma mit Piperin enthalten, handelt es sich nicht um ein Medikament, sondern um ein Nahrungsergänzungsmittel, bei dem keine Heilversprechen gemacht werden. Eine weitere Aufnahme von Kurkuma über die Nahrung oder Smoothies muss bei der Einnahme der Kapseln nicht eingeschränkt werden.

[Gesamt:8    Durchschnitt: 4.9/5]