Robert Franz – Was würde er bei Grauer Star tun?

Robert Franz - Grauer Star
© PixelRockstar.com

Damit es möglich ist, die Welt in ihrer Vielfalt und Farbenpracht wahrzunehmen, spielt die Sehkraft eine entscheidende Rolle. Manche Personen weisen sonstige Behinderungen auf, doch einer der wichtigsten Sinne ist das Sehen.

Es gibt immer mehr Menschen, die ab der Geburt alles erkennen können und an der späteren Beeinträchtigung des Augenlichts leiden. Dazu gehört schon, dass die Farben nicht mehr richtig sichtbar sind. Hier droht die Krankheit Grauer Star (Katarakt). Daher empfiehlt es sich, dieser möglichst vorzubeugen. In diesem Artikel erfährt man, was Robert Franz an natürlichen Mitteln zu sich nehmen würde, damit die Augen stets gesund bleiben.

Welche natürlichen Mitteln würde Robert Franz nehmen?

Vitamin D3

Als Erstes würde er zu Vitamin D3 greifen. Er empfiehlt, täglich 40 Tropfen dieses Sonnenvitamins in den ersten zehn Tagen und danach zehn Tropfen einzunehmen. Die Aufnahme von Vitamin D3 trägt dazu bei, um gesunde Augenzellen zu produzieren.

Vitamin C

Des Weiteren würde Robert Franz seinen Körper Vitamin C zuführen. Beim Auge besteht die weiße Haut aus Kollagen. Durch Vitamin C wird genau diese aufgebaut. Es wird dazu geraten, jeden Tag 600 bis 1.000 Milligramm zu sich zu nehmen.

OPC

Weil beim Auge eine besonders starke Durchblutung erfolgt, ist es wichtig, diese auch zu unterstützen. Deswegen greift Robert Franz hier auch zu OPC. Manche Menschen erfahren, dass ihre Linse im Lauf der Zeit matt ist, weil eine Durchblutungsstörung vorliegt. Mithilfe von OPC ist es möglich, diesem Problem entgegenzuwirken. Anfangs wird die Aufnahme einer Kapsel empfohlen. Später sollte man zwei Kapseln einnehmen.

Vitamin A

Ein wichtiger Nährstoff für die Augen ist Vitamin A. Es besteht die Möglichkeit, von diesem Vitalstoff jeden Tag 400 Einheiten zu sich zu nehmen. Bei Kuren oder vergleichbaren Heilbehandlungen ist es wichtig, dass kein Überdosieren von Vitamin A stattfindet, weil dies einen zu hohen Blutdruck zur Folge hätte.

Vitamin B

Als Nächstes rät Robert Franz dazu, dem Körper Vitamin B zuzuführen. Im Vitamin-B-Komplex sind ganz wichtige Nährstoffe enthalten, die die Augen benötigen.

Carnosin und Phosphorus D12

Auch die Einnahme von Phosphorus D12 und Carnosin sollte erfolgen. Diese dient dazu, um den Blutdruck weiterhin zu regulieren.

Ernährung und Bewegung

Neben den Nährstoffen, die man durch die Robert Franz Produkte zu sich nehmen kann, empfiehlt es sich auch, für eine abwechslungsreiche Ernährung zu sorgen. Für die Gesundheit der Augen ist es zudem wichtig, sich ausreichend zu bewegen.

Fazit

Achtet man auf die Einnahme der empfohlenen Vitalstoffe und auf einen gesunden Lebensstil, sollte ein Grauer Star bei den eigenen Augen auch im Alter keine Chance haben.

Einnahmeplan von Robert Franz gegen Grauer Star

Robert Franz Produkte:
  1. Vitamin D3 Tropfen
    Empfehlung von Robert Franz : 10 Tage lang täglich 40 Tropfen, danach 10 Tropfen täglich
    Produkt auf Amazon.de suchen
  2. Vitamin K2
    Empfehlung von Robert Franz : 10 Tage lang täglich 10 Tropfen, danach 5 Tropfen täglich
    Produkt auf Amazon.de suchen
  3. OPC
    Empfehlung von Robert Franz : eine Woche lang 1 Kapsel täglich, nach einer Woche 2 bis 3 Kapseln täglich
    Produkt auf Amazon.de suchen
  4. Vitamin C
    Empfehlung von Robert Franz : 500 bis 1000 mg täglich
    Produkt auf Amazon.de suchen
  5. L-Carnosin
    Empfehlung von Robert Franz : 2 Kapseln täglich
    Produkt auf Amazon.de suchen
Robert Franz erklärt hier welche natürlichen Heilmittel gut für die Augen sind.
[Gesamt:50    Durchschnitt: 4.5/5]