Robert Franz – Was würde er bei Demenz / Alzheimer tun?

Robert Franz - Demenz / Alzheimer
© PixelRockstar.com

Die Alzheimer Demenz tritt als hirnorganische Erkrankung verbreitet im Alter auf. Durch einen fortschreitenden Verlust an Nervenzellen und speziellen Eiweißablagerungen im Gehirn werden zunehmend die geistigen Fähigkeiten beeinträchtigt. Dadurch wird die notwendige Informationsweitergabe an das Gehirn eingeschränkt. Sprache, Denk- und Erinnerungsvermögen, Orientierungs- und Urteilsfähigkeit gehen nach und nach verloren. Die Persönlichkeit verändert sich. Eine selbstständige Alltagsbewältigung ist irgendwann nicht mehr möglich und der Betroffene braucht Hilfe.

Diagnose Alzheimer Demenz – Was verändert sich?

Veränderte Anbaumethoden, Umwelteinflüsse und Konservierungsstoffe haben zu Veränderungen des Nährstoffgehalts von Lebensmitteln geführt. Dadurch können gesundheitsschädliche Defizite entstehen. Durch Risikofaktoren wie eine ungesunde Lebensführung und ein höheres Lebensalter kann sich dieses Problem zusätzlich verstärken. Im Alter verlangsamt sich der Stoffwechsel, das Hunger- und Durstgefühl lässt nach und es kann außerdem zu Mobilitätseinschränkungen kommen.

Ursachen und mögliche Maßnahmen

Das Gehirn muss, so Robert Franz, ausreichend durchblutet sein und ständig mit genügend Sauerstoff und Nährstoffen versorgt werden. Die Funktionsfähigkeit der Nerven muss erhalten bleiben. Den Gefahren einer Nährstoffunterversorgung und mangelnden Durchblutung kann gemäß der Einschätzung von Robert Franz wirksam begegnet werden. Dies gelingt durch Vorbeugung mithilfe besonderer Wirkstoffkombinationen. Diese haben vorrangig zum Ziel, eine ausreichende Versorgung des Gehirns durch Nährstoffe und Sauerstoff zu gewährleisten. Dazu ist eine verbesserte Durchblutung hilfreich. Ausgesuchte, aufeinander abgestimmte Nährstoffe, bieten die Robert Franz Produkte:

Was würde Robert Franz tun wenn er Demenz / Alzheimer hätte?

Vitamin B12

Dadurch sollen Mangelerscheinungen wie Verwirrtheit, Gefühls- und Bewegungsstörungen, Nervenschäden sowie Atembeschwerden verhindert werden

Vitamin C

Das Hauptschutzvitamin reduziert die Infektanfälligkeit und erhöht die Leistungsfähigkeit. Vitamin C wirkt Reizbarkeit und vorzeitiger Ermüdung entgegen.

Leinöl

Mit seinem außergewöhnlich hohen Gehalt an Alpha-Linolensäure und anderen wertvollen Omega-3-Fettsäuren kann Leinöl die Konzentrations- und Denkfähigkeit erhöhen. Besonders wirkungsvoll ist die Ergänzung durch Lignane (sekundäre Pflanzenstoffe).

Vitamin D3

Vitamin D3 ist ein lebenswichtiges Vitamin, das im Körper zu einem Hormon umgewandelt wird. Es ist an der Steuerung zahlreicher körperlicher Prozesse wie Calcium- und Phosphatstoffwechsel beteiligt. Außerdem spielt es eine wesentliche Rolle bei der Infekt-Abwehr und Knochenhärtung. Eine ausreichende Zufuhr von Vitamin D3 über die normale Ernährung als Ergänzung zur Sonnenlichtbestrahlung der Haut fehlt bei fast jedem. Laborgeprüfte, hochdosierte Tropfen verhindern ein Defizit von Vitamin D3.

OPC Traubenkernextrakt

Die angebotenen vegetarischen Zellulosekapseln bekämpfen als Antioxidantien freie Radikale. Sie können dadurch vor Krankheiten schützen. Außerdem wirken sie dem Alterungsprozess entgegen und regulieren den Blutdruck.

Fazit

Resignation und Passivität sind die schlechtesten Reaktionen bei einer Erkrankung an Alzheimer Demenz. Die Erfahrung zeigt, dass der Krankheitsverlauf beeinflussbar ist und sehr unterschiedlich sein kann. Außerdem sind Robert Franz Produkte als vorbeugende Maßnahmen in jedem Fall sinnvoll.

Einnahmeplan von Robert Franz gegen Demenz / Alzheimer

Robert Franz Produkte:
  1. Vitamin D3 Tropfen
    Empfehlung von Robert Franz : 10 Tage lang täglich 40 Tropfen, danach 10 Tropfen täglich
    Produkt auf Amazon.de suchen
  2. Vitamin K2
    Empfehlung von Robert Franz : 10 Tage lang täglich 10 Tropfen, danach 5 Tropfen täglich
    Produkt auf Amazon.de suchen
  3. OPC
    Empfehlung von Robert Franz : eine Woche lang 1 Kapsel täglich, nach einer Woche 2 bis 3 Kapseln täglich
    Produkt auf Amazon.de suchen
  4. Vitamin C
    Empfehlung von Robert Franz : 1000 mg täglich
    Produkt auf Amazon.de suchen
  5. Leinöl
    Empfehlung von Robert Franz : 1 Esslöffel täglich
    Produkt auf Amazon.de suchen
  6. Vitamin B12
    Empfehlung von Robert Franz : 2 Kapseln täglich
    Produkt auf Amazon.de suchen
  7. L-Carnosin
    Empfehlung von Robert Franz : 2 Kapseln täglich
    Produkt auf Amazon.de suchen
In diesem Video sehen Sie was Robert Franz machen würde bei Demenz / Alzheimer.
[Gesamt:40    Durchschnitt: 4.5/5]