Robert Franz – Abnehmen – Natürlich und Gesund

Immer mehr Menschen, welche abnehmen möchten, wünschen sich eine Form der Ernährung, welche gesund und effektiv zugleich ist. Mit diesem Aspekt hat sich der Ernährungsexperte Robert Franz beschäftigt und hat dabei anschaulich dargestellt, dass einfach gesund abnehmen wirklich funktionieren kann. Dabei ist er der Ansicht, dass Übergewicht vor allem an zu wenig Bewegung liegt und zudem natürlich an der üblichen Ernährungsweise.

Produkte zum Abnehmen:

Robert Franz - Einfach gesund abnehmen
Mit natürlichen Tipps von Robert Franz überschüssige Pfunde loswerden
© PixelRockstar.com

Was würde Robert Franz tun wenn er Übergewicht hätte?

Viele Menschen sehen den Grund in ihren Genen, oder geben einer Schilddrüsen-Fehlfunktion die Schuld. Doch Fakt ist, wer sich kalorienarm ernährt und sich ausreichend bewegt, bekommt sein Körpergewicht in den Griff. Doch laut Robert Franz wird es noch spezifischer. Er selber achtet genau darauf, wann sich ein Hungergefühl meldet, oder einfach nur Appetit. Hier gilt es, wieder ein natürliches Verhältnis zum eigenen Körper zu entwickeln. Zudem ist der Experte der Meinung, dass die Uhrzeit der eingenommenen Nahrungsmittel keine Rolle spielt.

Gesund abnehmen leicht gemacht

Einfach gesund abnehmen ist leichter als viele Menschen denken. Es ist eben wichtig, einige Grundkenntnisse zu besitzen und diese auch anzuwenden. Robert Franz Produkte können dabei unterstützen.

Ein wichtiger Helfer beim Abnehmen stellen dabei Stoffe wie Vitamin D3/K2, Chrom sowie Chitosan dar. Letzteres hilft vor allem bei der Fettverdauung. Vitamin C (Ascorbinsäure) wird ebenfalls empfohlen und fungiert dabei effektiv als Fatburner. Auch Heideblütentee und Darm Slim werden hier hervorgehoben, wenn es um unterstützende Stoffe und Produkte geht. Vitamin D3 (Cholecalciferol) soll dabei besonders für jene Menschen gut sein, welche nicht genügend Tageslicht abbekommen, denn gerade das sei ein maßgeblicher Faktor für Übergewicht, an den kaum einer denkt.

Jeder Mensch besitzt sein ganz eigenes und individuelles Wohlfühlgewicht. Damit dieses hergestellt und gehalten werden kann, ist es wichtig, auf die Signale des Körpers zu hören. Nahrung sollte also nur bei Hunger eingenommen werden, nicht nur bei Appetit. Als Getränke eignen sich Tee und Wasser am besten, denn diese Getränke sind nicht nur kalorienarm, sondern lösen auch Schlacken im Körper. Sonnenlicht und Bewegung sind ebenfalls nicht zu unterschätzen und wer sicher gehen will, dass er auch im Winter genug Vitamin D zu sich nimmt, kann hier zum Beispiel die Vitamin D3 Tropfen von Robert Franz einnehmen.


Einnahmeplan von Robert Franz für gesundes Abnehmen

Robert Franz Produkte:
  1. Vitamin D3 Tropfen
    Empfehlung von Robert Franz : 10 Tage lang täglich 40 Tropfen, danach 10 Tropfen täglich
    Produkt auf Amazon.de suchen
  2. Vitamin K2
    Empfehlung von Robert Franz : 10 Tage lang täglich 10 Tropfen, danach 5 Tropfen täglich
    Produkt auf Amazon.de suchen
  3. OPC
    Empfehlung von Robert Franz : eine Woche lang 1 Kapsel täglich, nach einer Woche 2 bis 3 Kapseln täglich
    Produkt auf Amazon.de suchen
  4. Vitamin C
    Empfehlung von Robert Franz : 1000 mg täglich
    Produkt auf Amazon.de suchen
  5. Magnesium
    Empfehlung von Robert Franz : 400 mg täglich
    Produkt auf Amazon.de suchen
  6. Chrom
    Empfehlung von Robert Franz : 200 bis 1000 µg täglich
    Produkt auf Amazon.de suchen
  7. Chitosan
    Empfehlung von Robert Franz : ca. 30 min vor der Mahlzeit 5 Kapseln
    Produkt auf Amazon.de suchen
Robert Franz verrät in einem Interview wie man auf eine gesunde Art und Weise abnehmen kann.

Warum sollte ich abnehmen?

Menschen, die übergewichtig oder fettleibig sind, entwickeln mit größerer Wahrscheinlichkeit Herzkrankheiten und Schlaganfälle, auch wenn sie keine anderen Risikofaktoren haben.

Fettleibigkeit ist ungesund, weil Übergewicht Ihr Herz stärker belastet.

Es kann den Blutdruck und das Cholesterin erhöhen und zu Diabetes führen.

Abnehmen ist eine der besten Möglichkeiten, um das Risiko von Herzproblemen und anderen Krankheiten zu verringern.

Wie kann ich abnehmen?

Es ist einfach, einen Diät- oder Trainingsplan zu erstellen. Den Plan einzuhalten ist schwieriger! Bereiten Sie sich vor, indem Sie sich Ziele setzen, Versuchungen vorauszusehen und entscheiden, wie Sie damit umgehen sollen.

Sprechen Sie mit einem Ernährungsberater und lassen Sie einen für Sie geeigneten Ernährungsplan erstellen. Es ist niemals ratsam ganz auf das Essen zu verzichten oder zu schnell abzunehmen.

  • Denken Sie über Ihre Essgewohnheiten nach. Neigen Sie dazu, nachts sinnlos vor dem Fernseher zu essen? Überspringst du das Frühstück und isst dann ein großes Mittagessen? Wenn Sie über Ihre aktuellen Gewohnheiten nachdenken, können Sie Anregungen zur Schaffung neuer gesunder Gewohnheiten erhalten.
  • Seien Sie aktiver. Mehr Bewegung tut nicht nur Ihrem Herzen gut, sie kann auch beim Abnehmen helfen.
  • Überlegen Sie, wie Sie mit Versuchungen umgehen sollen. Wenn Ihnen kalorienreiche Lebensmittel angeboten werden, lehnen Sie diese höflich ab. Schlagen Sie vor dem Essen die Speisekarten des Restaurants nach, damit Sie einen Plan erstellen können, der zu Ihrer Ernährung passt.
  • Vorausplanen. Wenn Sie wegen schlechter Laune, Stress oder Langeweile viel essen möchten, entscheiden Sie im Voraus, welche Maßnahmen Sie ergreifen möchten. Sie könnten ein neues Hobby aufnehmen, spazieren gehen, einen Freund anrufen oder ein Buch lesen.
  • Seien Sie realistisch und erwarten Sie einen Rückschlag. Wenn Sie Ihre Diät abbrechen, geben Sie nicht auf und motivieren Sie sich die Diät weiterzumachen.

Wie soll ich meine Essgewohnheiten ändern?

  • Iss langsam und nimm kleinere Portionen.
  • Iss täglich ein paar leichte Mahlzeiten anstatt einer Hauptmahlzeit. Überspringen Sie keine Mahlzeiten.
  • Wählen Sie eine Vielzahl gesunder Lebensmittel wie Obst, Gemüse, Vollkornprodukte, getrocknete Erbsen und Bohnen, fettarme Milchprodukte, Fisch, hautloses Geflügel, mageres Fleisch und Nüsse.
  • Kochen Sie Lebensmittel auf gesündere Weise wie Backen, Kochen, Grillen, Braten oder Schmoren. Verzichten Sie auf frittierte Lebensmittel.
  • Lesen Sie die Zutaten und Nährwertangaben und vermeiden Sie Lebensmittel mit hohem Zuckerzusatz, gesättigten Fettsäuren und Transfettsäuren, Natrium und Kalorien.
  • Vermeiden Sie Gebäck, zuckerhaltige Getränke, Schokoriegel, Torten und Kuchen.
[Gesamt:61    Durchschnitt: 4.7/5]